Alte Küchenmöbel – Wegwerfen, Verschenken, oder sogar noch Verkaufen? 

admin Haus / Wohnen , , ,

Jeder kennt das Problem, irgendwann sind die Küchenmöbel alt und abgenutzt – Aber was nun? Es gibt viele Antworten auf diese Frage, aber welche ist die Richtige? Manche Leute würden sagen, wegwerfen ist die beste Option, da es der einfachste und schnellste Weg zur Beseitigung ist. Andere würden meinen, es sei Verschwendung und nicht gut für die Umwelt, alte aber noch brauchbare Küchenmöbel wegzuwerfen.

Möbel entsorgen

Also was nun Verschenken oder Verkaufen?

Ich denke, dass kommt auf den Zustand der Küchenmöbel an. Es gibt allerdings auch Leute die der Meinung sind, man solle sie Leuten zur Verfügung stellen, welche sich keine eigenen leisten können, somit also verschenken. Ein anderes Argument wäre aus seinen alten Sachen, die oft unbrauchbar und wertlos aussehen noch ordentliche Gewinne zu ziehen. Welche Methode Sie nun wählen bleibt Ihnen überlassen.

Küchenmöbel verschenken? – Aber an wen?

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, entweder Sie kennen jemanden der Ihre Möbel brauchen könnte und fragen diesen, oder Sie machen sich auf die Suche nach einer Sozialen Organisation, welche sich auf das entgegennehmen von gebrauchten Gegenständen spezialisiert hat, und es den Leuten zukommen lässt die es wirklich brauchen. Sie könnten aber auch einfach in die Stadt gehen, und junge Leute oder Studenten befragen, ob Sie Interesse an ihren Möbeln hätten. Falls Ihnen dies zu umständlich ist, könnten Sie ebenfalls in Schule, Kindergärten oder Jugendclubs nachfragen. In solchen Einrichtungen werden oft solch notwendige Möbel zu einem billigen Preis oder gar gratis gesucht.

Verkaufen – an wen und wo?

Falls Sie sich dazu entschieden haben Ihre Küchenmöbel zu verkaufen, weil Sie denken der Zustand sei zu gut um sie einfach zu verschenken, dann eigenen sich dafür spezielle Online Plattformen wie Willhaben, Spock oder E-bay Kleinanzeigen. Diese Verkaufsportale bieten sich besonders an, da sie sich auf den Verkauf gebrauchter Waren spezialisiert haben. Sie bieten einen optimalen Verkaufsservice, sowie auch einen eigenen Chat über den sich Käufer und Verkäufer problemlos unterhalten können. Falls Sie sich damit nicht so gut auskennen, oder keine Lust haben sollten sich damit zu beschäftigen, dann gibt es natürlich noch andere Offline-Alternativen. Zum Beispiel gibt es die Möglichkeit in diversen Supermärkten beim Aus- oder Eingang einen Zettel an der Pinnwand zu hinterlassen, worauf Sie Ihre Anzeige, mit Preis, Beschreibung und Bildern aufgeben. Eine weitere Möglichkeit wäre es die Küchenmöbel an einen darauf spezialisierten Gebrauchtwarenhändler zu verkaufen. Bei dieser Möglichkeit werden Sie jedoch etwas von Ihrem Gewinn abgeben müssen, da der Händler mit Ihren Möbeln ebenfalls Profit schlagen möchte.

Wer der Meinung ist, seine Möbel wären nichts mehr Wert und nur noch Müll, kann sich einen Entsorgungs-Container mieten. Dafür gibt es spezielle Unternehmen welche darauf spezialisiert sind wie zB. der Containerdienst Düsseldorf. Eine weitere Möglichkeit wäre es die Küchenmöbel selbst zu entsorgen, in einem Anhänger oder einfach durch mehrmaliges Fahren mit dem Familien Waagen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesem kurzen Blogartikel weiterhelfen und neue Möglichkeiten für die Entsorgung Ihrer Alten Küchenmöbel aufzeigen.

Das könnte dir auch gefallen …

Was unterscheidet eine Osmose- von einer Umkehrosmoseanlage?

Bevor die unterschiedlichen Funktionsweisen der Osmoseanlage und der Umkehrosmose beschrieben werden, soll hier zunächst kurz und knapp der Begriff „Osmose“ […]

Das muss beim Kauf eines Kamines auf jeden Fall beachtet werden

Immer mehr Haushalte statten ihr Wohnzimmer mit einem Kaminofen aus, weil dies auf der einen Seite super praktisch ist und […]